Schulschließung IV

Liebe Schülerinnen und Schüler, sehr geehrte Eltern,

wir schaffen aktuell Lernangebote und -aufgaben, die Schüler in das Lernen einbinden, verständlich machen, dass wir uns nicht in den Ferien, sondern in einer außergewöhnlichen, noch nie dagewesenen Situation befinden.


Wir Lehrer können aber weder erwarten, dass unsere Schüler alles selbstständig und ohne Hilfe der Lehrperson schaffen, noch alles verstehen, noch können wir in Leistungskontrollen so wie bisher üblich dieses selbsterworbene Wissen kontrollieren.


Die Notengebung ist nicht ausgesetzt, aber wichtig bleibt mir, dass wir hierbei mit Augenmaß arbeiten sowie Aktionismus und Überforderung vermeiden.

Für den Jahrgang 12 ist es eine besondere Situation. Ich weiß, dass sich einzelne von euch gern noch verbessern und sich auf die Prüfungen gut vorbereiten wollen. Wir durchspielen aktuell verschiedene Szenarien, um Leistungsüberprüfungen anbieten zu können und eure Lehrer informieren euch rechtzeitig, sobald es geeignete und umsetzbare Möglichkeiten gibt.


 

Meine Devise für uns alle

Bitte bewahren Sie Ruhe - Lernen ohne Lehrer ist nur bedingt machbar und sinnvoll. Es wäre jetzt auch gut, Hefter in Ordnung zu bringen, vielleicht auch Einzelnes noch einmal abzuschreiben, Bekanntes zu wiederholen und zu festigen, zu lesen, zu basteln, Sport - soweit möglich daheim - zu treiben, auch Bildungsfernsehen zu schauen, Apps zum Lernen zu nutzen etc.
Im Anhang finden Sie eine aktuelle Übersicht von aus unserer Sicht sinnvollen Lernmedien. Diese wird täglich fortgeschrieben.
Wenn Sie Ergänzungen und wertvolle Angebote haben, teilen Sie diese bitte direkt an Frau Ternes: 
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! mit. Danke.

 

 

Folgende unterstützende Maßnahmen werden wir als Kollegium in der nächsten Woche umsetzen, um Sie und Ihr Kind zu unterstützen:

Die Schüler erfassen ab jetzt in einem Lerntagebuch (Tabelle A4, wird über die Klassenleiter versendet) oder über Lernsax (dort gibt es ebenfalls ein Lerntagebuch bzw. einen Lernplan) den zeitlichen Rahmen aller gestellten Aufgaben, so dass diese Übersichten auch nach der schulfreien Zeit zur Verfügung steht und wir so alle den Überblick behalten bzw. auch Eltern ganz aktuell einsehen können, woran ihr Kind arbeitet und welchen Erfolg es sich selbst dabei zuschreibt.


 

NEU! Telefonische Beratungszeiten

Ab Montag, 23.2.2020, erreichen Sie mich täglich von 11-12.30 Uhr unter 0341/9098770, wenn Sie persönliche Fragen, Anregungen oder Probleme haben. Alle Schulleiter haben aktuell noch Präsenzpflicht in der Schule.
Bitte nutzen Sie diese Zeit als Eltern und auch Schüler, um Ihre Probleme bei mir ansprechen zu können. Gern stehe ich beratend an Ihrer/Eurer Seite bzw. koordiniere, wer sich des Problems annehmen kann.

 

 

Ich bitte um und freue mich über Hinweise und Ergänzungen.

Ich grüße Sie alle ganz herzlich, hoffe sehr, dass es Ihnen gut geht und wünsche Ihnen eine gute Zeit.
Bleiben Sie gesund und optimistisch.

Dagmar Schreiber
Schulleiterin

whs xmas
AB 1. DEZEMBER!

BFDWir sind als Einsatzstelle
im BFD gelistet.

Newsletter

Zukünftige Newsletter per Email erhalten.

Unsere Elternvertretung:

Elternrat-Blog