Werner Heisenberg Schule und Turnhalle

Eine Verfolgungsjagd, sprechende Papageien, Oma Helga und ein Yeti - Das Hörspielprojekt der Klasse 6/II

Am 02.05 und 03.05.2018 produzierte die Klasse 6/2 ein Hörspiel, das von der SAEK (sächsische Ausbildungs- und Erprobungskanäle) Leipzig gesponsert und in ihrem Leipziger Sitz produziert wurde. An den zwei Tagen lernten wir, wie aus einem Text ein Hörspiel wird. Am ersten Tag folgte nach einer ausführlichen Einweisung das Bearbeiten der Manuskripte. Anschließend wurden diese in einem professionellen Hörstudio aufgenommen. Wer an diesem Tag schnell war, konnte schon die Geräusche und Musik raussuchen. Am nächsten Tag wurde geschnitten und die Geräusche wurden eingefügt, was zwar sehr aufwendig war, aber dennoch viel Spaß machte. Als dies erledigt war, hörten wir das ganze Hörspiel erneut an und untersuchten es nach Fehlern. Nachdem alle fertig waren, werteten wir erst einmal das Projekt aus und hörten anschließend Ausschnitte aus allen fertig produzierten Hörspielen an, die teilweise sehr unterschiedlich waren. Das lag daran, dass wir die Handlung unserer Geschichte völlig frei bestimmen konnten. Obwohl wir auch vieles allein machen durften, hatten wir tatkräftige Unterstützung von den Mitarbeitern des SAEK, die uns bei der einen oder anderen Stelle halfen. Wir fanden es war eine tolle Abwechslung und wir würden uns freuen, wenn es sowas bei uns noch öfter geben würde.

Lea Wetzig und Katharina Weigand aus der Klasse 6/2

Unsere Elternvertretung:

Elternrat-Blog

Unsere Schülerzeitung:

Apropos Online