Drucken

Das MINT-Projekt bietet zwar weiterhin Leistungen an, diese müssten aber nun von uns bezahlt werden.
Das können weder Sie als Eltern noch der Förderverein unserer Schule leisten.

Deshalb möchten wir Sie ganz herzlich bitten, uns bei der fachlichen Ausgestaltung dieser Woche der  Studien- und Berufsorientierung vom Montag, dem 03.04., bis Freitag, dem 07.04.2017, zu unterstützen.

Wir könnten uns vorstellen, dass unsere Schülerinnen und Schüler einmal in den Arbeitsalltag in Ihrer Firma oder Ihrem Unternehmen 'reinschnuppern und sich somit einen Eindruck von den Strukturen und Abläufen sowie von den Anforderungen an ein bestimmtes Berufsbild verschaffen können.
Vielleicht hätten Sie selbst oder ein/e Kollege/in Interesse, Lust und Freude daran, dem studentischen oder beruflichen Nachwuchs einen Blick hinter die Kulissen in Ihrem Unternehmen zu gewähren?
Oder haben Sie pädagogisches Talent  und möchten Ihren Beruf/ Ihre Tätigkeit den Schülerinnen und Schülern einmal vorstellen?

Setzen Sie sich bitte, falls Sie uns schon einen konkreten Vorschlag unterbreiten können, mit mir per E-Mail unter  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!  oder  telefonisch  unter  0341/ 90 98 77 16  (Lehrerzimmer)  in Verbindung.
Betreff: FvU Kl. 9

Vielen herzlichen Dank für Ihre Hilfe und Unterstützung sage ich schon jetzt, auch im Namen aller Schülerinnen und Schüler der Klassenstufe 9 und meiner Kolleginnen und Kollegen

Karin Schmieder
Beratungslehrerin

Werner-Heisenberg-Gymnasium
Renftstr. 3
04159 Leipzig
Kategorie: Studien- und Berufsberatung