Login für Autoren:
Werner Heisenberg Schule und Turnhalle

A Christmas Riddle

 

Es war einmal vor nicht allzu langer Zeit eine Großfamilie, die so einige Probleme hatte. Zerstritten bis auf den letzten Mann, beziehungsweise die letzte Frau, wir wollen korrekt sein, hatten sie kaum noch Kontakt mehr zueinander und auch das letzte Familientreffen war einige Zeit her. Doch nun kam es wie es in jeder guten Geschichte kommen muss und die Familie wurde zu einem Treffen “gezwungen”. Wir hätten euch am liebsten mitgeteilt, dass es sich bei diesem Treffen wenigstens um ein erfreuliches, wie eine Hochzeit oder einen runden Geburtstag handeln würde, doch leider war es alles andere als das. Der langjährige Kopf der zerstrittenen Familie, Großvater Ronald Trump, verstarb im hohen Alter von 81 Jahren friedlich in seinem Bett. Doch es sollte am 14.12.2017 nicht um die Beerdigung des alten Knauserers gehen, sondern um etwas viel Wichtigeres. Genau, das Testament! Der alte Trump hatte seiner Familie jedoch verschiedene Aufgaben hinterlassen, die vor der Testamentseröffnung zu lösen waren. Dabei war dieses Jahr auch das Publikum gefragt, denn die Familie Trump musste zum Beispiel ein Logikrätsel entschlüsseln oder fehlende Puzzleteile in der Aula suchen, wobei sie die Hilfe der Zuschauer dringend benötigten.

Die Idee zu dieser Geschichte wurde von Olivia Fries (9/I) literarisch umgesetzt und von der Theatergruppe, die aus Schülerinnen und Schülern der Klassen 6/II, 6/IV und 9/I bestand, auf die Bühne gebracht. Für die musikalische Umrahmung sorgten der Schulchor „Chantacho“, die Schülerband, die Tanzgruppe sowie einige Instrumentalisten.

Wir bedanken uns bei allen Mitwirkenden für ihr Engagement und diesen lustigen, gelungenen Vorweihnachtsabend.

Julia Geber und Christine Spaarmann

 

Unsere Elternvertretung:

Elternrat-Blog

Unsere Schülerzeitung:

Apropos Online

Unsere Lernplattform:

whs-moodle.de

Die App zum Vertretungsplan: