Werner Heisenberg Schule und Turnhalle

 

Philosophische Empfehlung der Fachschaft Ethik/ Philosophie:

Wir als Ethik-Fachschaft möchten euch jeden Monat auf interessante Links, Filme, Bilder oder Zitate aufmerksam machen. Für diesen Monat haben wir uns für eine Filmreihe des Bayrischen Rundfunks (BR) entschieden, die euch bei Kant-Lektüre unterstützen kann.
Viel Spaß beim Schauen und maximale Erkenntnis :)
 

 

 

Einladung zum Bundes- und Landeswettbewerb philosophischer Essays

Das Schulministerium in Nordrhein-Westfalen schreibt jedes Jahr einen Essay-Wettbewerb aus. Hier können Schüler und Schülerinnen aus der Sekundarstufe II aus jedem Bundesland teilnehmen, die Interesse an der Auseinandersetzung mit philosophischen Fragestellungen haben.

Die Teilnehmer/-innen können aus vier Themen auswählen. Im vergangenen Jahr waren die Themen folgende:

1. „Welche Güter sind es wert, daß wir für sie das Leben einsetzen?“

(Besinnungsaufsatz-Thema zum Abitur im Kaiserreich vor 1914, zit. von Prof. Ulrich Herrmann in: Die Zeit, 30.1.2014, S. 16)

2. "Die Menschenrechte sind eine westliche Erfindung, im Wesentlichen zuerst formuliert Ende des 18. Jahrhunderts in der amerikanischen Verfassung. [...] Ich bin wahrscheinlich stärker am Frieden orientiert als an den Menschenrechten. Das hängt aber mit meiner Kriegserfahrung zusammen.“
(Der ehemalige deutsche Bundeskanzler Helmut Schmidt im ZEIT-Magazin vom 9.1.2014)


3. Sind die schönen Dinge schön, weil sie uns erfreuen? Oder erfreuen sie uns, weil sie schön sind?

4. "Die unausweichliche Tatsache, der in jeder vollständigen Konzeption des Universums Rechnung getragen werden muss, ist, dass das Auftreten von lebendigen Organismen schließlich zur Entstehung von Bewusstsein, Wahrnehmung, Wunsch, Handeln und der Ausbildung von Überzeugungen und Intentionen auf der Grundlage von Gründen geführt hat. Wenn all dies eine natürliche Erklärung hat, waren die Möglichkeiten dazu dem Universum inhärent, lange bevor es Leben gab, und waren dem ersten Leben inhärent, lange bevor die Tiere auftraten. Eine zufriedenstellende Erklärung [...] würde Geist und Vernunft als grundlegende Aspekte einer nichtmaterialistischen Naturordnung erkennbar machen.“

(Thomas Nagel: Geist und Kosmos. Suhrkamp Verlag, Berlin 2013, S. 52 f.)

Seid ihr interessiert und wollt an der Ausschreibung 2015 teilnehmen? Dann schaut regelmäßig auf folgende Seite.

 

 

 

What would Kant do?

Wir freuen uns sehr, dass wir seit dem Schuljahr 2014/15 endlich einen Philosophie-Kurs in der Sekundarstufe II anbieten können!

Über die Inhalte informieren könnt ihr euch im Lehrplan (klick auf das Bild):

kant sonnenbrille

 

 

 

"Das Feld der Philosophie lässt sich auf folgende Fragen bringen:

Was kann ich wissen? Was soll ich tun? Was darf ich hoffen?

Was ist der Mensch?"

                                                                                     Immanuel Kant

 

Herzlich Willkommen auf der Seite des Fachbereichs Ethik/ Philosophie!

Hier findet ihr den Lehrplan für das Fach Ethik und Philosophie, interessante Links zu Unterrichtsinhalten und vieles darüber hinaus sowie Empfehlungen für Veranstaltungen, Wettbewerbe, Literatur etc.

Lehrplan Ethik

 

Der aktuelle Lehrplan für das Fach Ethik (Gymnasium) ist auf der Homepage des Staatsministeriums für Kultus verfügbar.

 

Unsere Elternvertretung:

Elternrat-Blog

Unsere Schülerzeitung:

Apropos Online

Unsere Lernplattform:

whs-moodle.de

Die App zum Vertretungsplan:

Fachlehrer/-innen

M. Dopatka (DO)

G. Haasch (HS)

S. Hansen (HN)

G. Hermann (HM)

A. Jackisch (JA)

A. Krause (KR)

U. Saß (SA)