×

Warnung

EU e-Privacy Directive

Diese Website verwendet Cookies, um Benutzer zu authentifizieren, die Navigation zu erleichtern und weitere Funktionen umzusetzen, die der erleichterten Verwendung dienen sollen. Durch die weitere Nutzung unseres Angebots stimmen sie der Verwendung von Cookies zu.

Sie haben abgeleht, dass Cookies auf Ihrem Computer gespeichert werden. Möglicherweise stehen Ihnen nicht alle Funktionen der Seite zur Verfügung,

Besuch der Handball-WM

Unter dem Motto "Simply wunderbar" findet derzeit die 23. Handball-Weltmeisterschfat der Frauen in Deutschland statt. Ein offizieller Austragungsort ist die Arena Leipzig und genau dieser, stattete die Klasse 7/IV am vergangenen Freitag einen kleinen Besuch ab.




Eine eigens für Schulen initiierte Sonderaktion ermöglichte es den SchülerInnen die Begegnung der Gruppe D, Kamerun gegen die Volksrepublik China, kostenfrei zu verfolgen. Nach einem bunten Animationsprogramm des Turnier-Maskottchens und einer kurzen Aufwärmphase mit zahlreichen Klatsch-Pappen ging es in eine nicht immer hochklassige, aber stark umkämpfte Handball-Partie. Die Mannschaften agierten stets auf Augenhöhe, ging es doch für beide noch um den direkten Einzug in die Hauptrunde.

Neben tollen Toren und schnellen Reflexen der Torhüterinnen wurden natürlich auch Siebenmeter und Zeitstrafen geboten. Also ein kleiner Crash-Kurs im Einmaleins des Handball inklusive. Zwei Sekunden vor Schluss fiel der letzte Treffer zum 26:26 Endstand - ein versöhnliches Ende für alle Zuschauer, denn die Sympathien waren gleich auf beide Nationen verteilt.

Zum Abschluss ging es noch eine Runde auf den Weihnachtsmarkt, natürlich nicht ohne den obligatorischen Genuss von Süßem und Herzhaftem...

Paul Döring, Klassenleiter 7/IV