×

Warnung

EU e-Privacy Directive

Diese Website verwendet Cookies, um Benutzer zu authentifizieren, die Navigation zu erleichtern und weitere Funktionen umzusetzen, die der erleichterten Verwendung dienen sollen. Durch die weitere Nutzung unseres Angebots stimmen sie der Verwendung von Cookies zu.

Sie haben abgeleht, dass Cookies auf Ihrem Computer gespeichert werden. Möglicherweise stehen Ihnen nicht alle Funktionen der Seite zur Verfügung,

Silbermedaille im Regionalfinale Tischtennis

Am 04.12.2019 trat unsere motivierte Schulmannschaft in der Wettkampfklasse II (Jahrgang 2004/2005) zum Regionalfinale der Leipziger Schulen in der Sportart Tischtennis an. Gleich vier weitere Schulen waren an dieser Endrunde beteiligt und so hieß es, sich gegen jeden Gegner in drei Doppel-Duellen und sechse Einzel-Partien an der Platte zu messen.

2019 12 tt regionalfinale 

Ob mit Unterschnitt, Top Spin, Konterschlägen oder Vorahnd-Flip - die Qualität der Begegnungen konnte sich sehen lassen und nicht selten gingen die Spiele in den entscheidenden fünften Satz. Hier war nicht zu selten auch die mentale Sicherheit und der Wille zum Gewinnen gefragt. Dies gelang unseren Spielern fast durchgängig...

Schlussendlich mussten wir uns lediglich gegen den späteren Gewinner des Turnier, das Ostwald-Gymnasium, geschlagen geben und errangen damit einen wirklich respektablen 2. Platz. Den Siegern wünschen wir für das Landesfinale in Döblen maximale Erfolge.

Für die Werner-Heisenberg-Schule waren folgende Schüler an den Start gegangen: Felix Erxleben (7/1), Max und Ole Friedrich (9/1), Hannes Papst (9/2) sowie Paul Dalitz und Lukas Wipper (9/4). Wir danken Euch für den sportlichen Ehrgeiz und die gute Stimmung an und neben der Platte. Schon jetzt sind wir auf das kommende Wettkampfjahr gespannt.

Paul Döring